Seit einigen Jahren versuche ich, einen Post über Rumänien zu schreiben. Ich fange immer an, schreibe ein paar Zeilen und stelle fest, dass sich das Ganze viel zu pessimistisch anhört. Dann rede ich mir ein, dass die Realität nicht so düster aussehen kann. Dass ich als Ausgewanderte nicht verstehe, wie die Menschen ticken. Wenn ich aber im Land bin, spreche ich mit Verwandten, Freunden, Bekannten. Die Einzigen, die einigermaßen zufrieden sind, sind diejenigen, die bewusst keine Nachrichten hören, sich von der Welt abschotten und nur noch das beachten, das sie direkt betrifft.

More